Dämmershopping mit Feuer und viel neuer Mode

Am 8. Oktober öffnen die Geschäfte in der City bis 21 Uhr

Rietberg. Das Dämmershopping am Freitag, 8. Oktober, wird eine feurige Angelegenheit. Denn das Duo „Feuerflut“ ist unterwegs und präsentiert spannende und fesselnde Feuerkunst. Die Geschäfte im Historischen Stadtkern bleiben bis 21 Uhr geöffnet und präsentieren ihre Waren auf vergrößerter Fläche, und das feurige Duo und noch weitere Show-Acts sorgen für die passende Umrahmung des Einkaufsvergnügens.  

Ab 18 Uhr machen sich die beiden Feuerkünstler auf den Weg und zeigen in der Zeit bis 21 Uhr insgesamt sechs Shows an verschiedenen Orten. Sie ziehen die gesamte Rathausstraße entlang, so dass die komplette Einkaufsmeile in den Genuss der feurigen Darbietungen kommt. Natürlich werden auch wieder die stimmungsvollen Fackeln entlang der Rathausstraße sowie am Nord- und Südtor aufgebaut – die richtige Atmosphäre für einen stimmungsvollen Einkaufsabend ist garantiert. Dazu gibt es die passende Musik, denn das Session Sax Duo ist ebenfalls auf der Rathausstraße unterwegs und liefert die richtigen Töne. Zauberer Lutz Ermshaus sorgt sicher für so manchen staunenden Blick, wenn er seine Tricks vorführt. Und zu guter Letzt ist auch Maskottchen Rieti unterwegs und unterhält die Besucher. 

Viele Händler nutzen die Gelegenheit, um sich und ihre neue Herbst- und Winterware auf vergrößerter Fläche zu präsentieren. Dazu bauen sie Tische vor ihren Geschäften auf und zeigen, was die Modewelt aktuell zu bieten hat. Auch die Gastronomie ist natürlich auf das verlängerte Einkaufsvergnügen vorbereitet und freut sich auf hungrige und durstige Gäste.

Das Dämmershopping am 8. Oktober ist voraussichtlich der letzte Freitagabend mit verlängerter Öffnungszeit in diesem Jahr. Die Stadtmarketing Rietberg GmbH plant aber aktuell, am 31. Oktober den Kürbissonntag mit verkaufsoffenem Sonntag anzubieten, so dass das Einkaufsvergnügen auch in Zukunft nicht zu kurz kommt.