Freitag Dämmershopping im Historischen Stadtkern

Der kleine Rieti-Käfer "Das Strampel" saust am Freitagabend durch die Rietberger Innenstadt und verteilt kleine Geschenke zum Thema Fußball.

Zum Start der EM dreht sich alles um das Thema Fußball

Rietberg.Nach der langen, coronabedingten Zwangspause steht am Freitag, 11. Juni, wieder das Rietberger Dämmershopping auf dem Programm, die verlängerte Einkaufszeit bis 21 Uhr. Weil an diesem Tag zum ersten Mal der Ball bei der Fußball-EM rollt, trägt auch das abendliche Einkaufsvergnügen im Historischen Stadtkern das Motto „Fußball“.

Viele Einzelhändler entlang der Rathausstraße werden ihre Geschäfte passend zum Thema schmücken, einige Geschäftsleute haben darüber hinaus angekündigt, den Kunden einen Rabatt auf ihren Einkauf zu gewähren, wenn sie im Fußball-Trikot den Laden betreten. Auch die Gastronomen öffnen natürlich ihre Außenflächen und Biergärten und freuen sich, die Gäste endlich wieder vor Ort verwöhnen zu können. Für den Besuch der Außengastronomie muss in der aktuell geltenden Inzidenzstufe 3 allerdings ein negativer Coronatest vorgelegt werden, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, oder die Gäste müssen nachweislich von Corona genesen oder vollständig geimpft sein, wobei die zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegen muss. Alle Gäste müssen ihre Kontaktdaten angeben. Shopping ist aktuell ohne Test und Terminvereinbarung möglich.

Die Stadtmarketing Rietberg GmbH hat für den Abend ein kleines, coronakonformes Beiprogramm vorbereitet. Die Besucher können sich auf einige Aktionen rund um den Fußball freuen. Die Kicker des TuS Viktoria Rietberg bieten am Rathaus ein Torwandschießen an, bei dem kleine Preise auf die treffsichersten Schützen warten.

Dazu sind Maskottchen Rieti und sein kleines Alter Ego, „Das Strampel“, auf seinem Dreirad in der City unterwegs und verteilen kleine Fußball-Accessoires. Zudem sind einige Überraschungen geplant. Alle Aktionen finden unter Corona-Bedingungen statt, Abstände müssen natürlich jederzeit eingehalten werden, und auch für das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes gelten die bekannten Richtlinien.

Geöffnet ist am Freitagabend auch die Touristikinformation an der Rathausstraße 38. Dort können kurzfristig und ohne Termin noch Unterstützer-Gutscheine erworben werden, die im besten Fall direkt wieder in den Geschäften oder der Gastronomie ausgegeben werden.