Lieferservice rollt bis Ende Januar

Christa und Berhard Peitz sind weiterhin für die Händler im Einsatz

Rietberg. Der "Lockdown-Express", der Lieferservice im Rietberger Stadtgebiet, rollt weiter. Kunden können bis Ende Januar telefonisch oder online in den Geschäften im Historischen Stadtkern ihre Waren bestellen und bekommen diese dann zeitnah von Christa und Bernhard Peitz bis an die Haustür geliefert.

Nachdem der Lieferservice mit dem erneuten Lockdown am 16. Dezember losgerollt war, wurde das Angebot inzwischen bisEnde Januar 2021 verlängert: Christa und Bernhard Peitz werden bis Samstag, 30. Januar, im Einsatz sein. Die Händler melden tagesaktuell eigenständig ihren Lieferbedarf bei Christa und Bernhard Peitz an, und gegen 17 Uhr sammelt das Ehepaar die Waren ein und bringt sie zum Adressaten. Die Abrechnung zwischen Händler und Kunden erfolgt auf direktem Weg, die Lieferanten nehmen weder Geld noch Gutscheine an und sind auch nicht für mögliche Rücklieferungen zuständig. 

Gastronomische Angebote sind vom Lieferservice ausgeschlossen. Die Stadtmarketing Rietberg GmbH möchte auf diesem Weg den von Corona gebeutelten Händlern auf schnelle und unbürokratische Weise eine Hilfestellung leisten, allerdings unter Ausschluss jedweder Haftung. So können die Kunden weiterhin lokal einkaufen und müssen nicht auf Online-Versanddienste zurückgreifen.