Vorfreude auf den Grafschaftslauf

Stimmungsnest wird in der Müntestraße eingerichtet

Rietberg. Der Grafschaftslauf verbindet die drei für die damalige Grafschaft Rietberg bedeutenden Städte Rietberg, Verl und Schloß Holte-Stukenbrock miteinander. Dieses Jahr findet der Lauf zum zweiten Mal statt, die Strecke ist 28 Kilometer lang und kann in einem Stück oder als Dreier-Staffel absolviert werden. Als Datum sollten sich Läufer, Fans und andere Interessierte den Sonntag, 28. August, merken. Um 10 Uhr geht's los.

Gestartet wird am Gut Rietberg, dann geht es direkt in die Rietberger Innenstadt, vorbei am Rathaus und dem Haus Münte, entlang der Ems bis zum Gartenschaupark. Wer die Läufer anfeuern möchte, kann dies vom Stimmungsnest in der Müntestraße aus tun. Dort gibt es ein buntes Programm mit Musik, Live-Moderation, Infos zum Geschehen und leckerer Verpflegung.