Immer was los

In Rietberg blüht das Leben, in Rietberg ist immer was los. Zu besonderen Veranstaltungen strömen oft tausende Besucher an nur einem Tag in die Stadt. In jüngerer Vergangenheit hat die Corona-Pandemie allen Planungen zwar einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber für die Zukunft sind bereits viele tolle Feste in Vorbereitung.

Samstag und Sonntag, 28. und 29. Mai

Wein und Musik auf Gut Rietberg

Ein geschichtsträchtiges Datum jährt sich in diesem Jahr zum 200. Mal: 1822 verkaufte der letzte Graf von Rietberg, Aloys Fürst von Kaunitz-Rietberg, die Grafschaft an die Kaufmannsfamilie Tenge. Dieser Jahrestag soll Anlass für ein Festwochenende auf dem Gut Rietberg sein - mit Weinmarkt, einem kleinen Kunsthandwerkermarkt und einem fröhlichen Festtreiben mit Programm für die ganze Familie. Am Samstagabend wird das Klassikkonzert der Stadt Rietberg nachgeholt, das sonst als Neujahrskonzert in der Cultura stattfindet und in diesem Jahr coronabedingt verschoben werden musste. Die Neue Philharmonie Westfalen spielt ab 19.30 Uhr in der Reithalle des Gutes Rietberg auf. Titel des Konzertes: "Echt tierisch".

Weitere Informationen folgen.

Foto: Pedro Malonowski

Samstag, 28. Mai, 19.30 Uhr

"Echt tierisch": Klassikkonzert der Stadt Rietberg

Eingebettet in das Festwochenende „Wein und Musik auf Gut Rietberg – Anno 1822“ lädt die Stadt Rietberg zu ihrem jährlichen Klassikkonzert. Dieses findet am Samstag, 28. Mai, an ungewohntem Ort statt: in der Reithalle des Gutes Rietberg. Hier ist der Titel des Konzertes, "Echt tierisch", Programm. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18.22 Uhr - in Anlehnung an das historische Datum des Kaufs der Grafschaft Rietberg durch die Kaufmannsfamilie Tenge.

Den Abend gestaltet die Neue Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Aurélien Bello. Das 50-köpfige Musikensemble präsentiert klassische Highlights mit Bezug zur Tierwelt.

Eintrittskarten sind in drei Kategorien bzw. in fünf Sitzblöcken erhältlich, innerhalb derer freie Platzwahl gilt. Der Vorverkauf läuft bereits, Tickets sind erhältlich in der Touristikinformation an der Rathausstraße 38 sowie online unter https://gartenschaupark-rietberg.reservix.de/p/reservix/event/1921294.

Immer freitags: 10. Juni; 8. Juli; 12. August 2022

Dämmershopping

Aufgabe der Stadtmarketing Rietberg GmbH ist es auch, die heimischen Händler und Gastronomen zu unterstützen. Bei besonderen Aktionen sorgt die Stadtmarketing Rietberg GmbH gern für ein nettes Rahmenprogramm. In Corona-Zeiten müssen die Planungen natürlich entsprechend angepasst werden. Weil eine Zeitlang keine verkaufsoffenen Sonntage erlaubt waren, haben Händler, Gastronomen und Stadtmarketing GmbH dazu entschlossen, stattdessen mehrere Dämmershopping-Abende anzubieten, also ein verlängertes Einkaufsvergnügen am Freitagabend bis 21 Uhr. Bei den jüngsten Dämmershopping-Abenden waren Musiker und Zauberer zu Gast, eine Feuershow oder andere Künstler. Nicht fehlen darf an solchen Abenden auch das Maskottchen Rieti, das sich gern unter die Besucher mischt.

Für das Jahr 2022 sind drei Dämmershopping-Abende im Sommer geplant.

Samstag, 10. September 2022

Hänky-Pänky-Musikfestival

Nachdem Rietbergs Kneipen- & Musikfestival im Historischen Stadtkern aufgrund der Corona-Pandemie zweimal anders abgelaufen ist als ursprünglich vorgesehen, soll 2022 die bewährte Version zurückkehren - wenn die Umstände es zulassen. Geplant ist, dass das beliebte Musikfestival wieder umsonst und draußen auf der Rathausstraße stattfinden soll. Mehrere Bands spielen mitten im Historischen Stadtkern, die Besucher können einfach vorbeikommen und mitfeiern. Dazu öffnen die heimischen Gastronomen ihre Biergärten und Außengastronomien, damit niemand durstig oder hungrig zurückbleibt.

Sonntag, 11. September 2022

Stoppelmarkt

Traditionell findet im September der Rietberger Stoppelmarkt im Stadtzentrum statt. An diesem Tag gibt es auf der gesperrten Rathausstraße viel zu entdecken. Verschiedene Angebote von Vereinen und Gruppen sowie Händlern aus Rietberg laden zum Verweilen und Erleben ein.

Gastronomie und Geschäfte haben ebenfalls in der Zeit von 13 bis 18 Uhr geöffnet und freuen sich über zahlreiche Besucher.

Sonntag, 30. Oktober 2022

Kürbissonntag

Alljährlich gibt es im Oktober - immer am letzten Sonntag des Monats - in Rietberg den Kürbissonntag in Kombination mit einem Bauernmarkt. Es sind alle Besucher herzlich eingeladen, die attraktiven Stände zu besuchen, durch die Geschäfte zu bummeln und sich von der Gastronomie verwöhnen zu lassen.  Die beliebten Marktstände präsentieren verschiedene Angebote an Leckereien für die Küche, es gibt selbstgemachte Körbe und vielfältige Artikel jeglicher Art. Die Rathausstraße wird an diesem Tag für den Verkehr gesperrt, so dass der Bummel besonders viel Freude macht. Ein  kleines, buntes Rahmenprogramm soll die großen und vor allem die kleinen Besucher erfreuen.

Die Geschäfte haben in der Zeit von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Mittwoch bis Sonntag, 7. bis 11. Dezember 2022

Rietberger Adventsmarkt

Alle Jahre wieder – und schon ist das Jahr fast um. Traditionell lädt Rietberg im Dezember zum Adventsmarkt rund um den Marktplatz an der Rügenstraße ein. Die verschiedenen Händler bieten eine Vielzahl an Besonderheiten aus Holz oder Textilien, Kräutern und Gewürze für die Küche oder Leckereien zum Verschenken. Die stimmungsvolle Beleuchtung und Musik sowie ein tolles Angebot an Vorführungen und weihnachtlichen Speisen sorgen für die passende Weihnachtsstimmung.

Am Sonntag haben die Geschäfte in der Zeit von 13 bis 18 Uhr geöffnet.